Bewegt St. Lukas

Kirchenraum-Neugestaltung

Zukunftsräume gestalten,
Menschen verbinden.

St. Lukas bewegt – bewegt St. Lukas!

Unter der weiten Kuppel von St. Lukas soll sich der Raum öffnen für zeitgenössische Liturgie und kleinere Gottesdienstformen, für Musik und Kunst, für die Armutsarbeit, für die Gemeinde und für die Bürger und Besucher Münchens.

Die Bauphase für die Sanierung und Gestaltung der Lukaskirche rückt näher. Die Evang.-Luth. Kirchengemeinde St. Lukas will den Münchner Dom der Protestanten erhalten und gestalten. Die spirituelle Kraft dieses Sakralraumes soll neu erstrahlen und die architektonische und städtebauliche Bedeutung wieder zum Tragen kommen.

Wir haben viel vor. Und wir brauchen viel Unterstützung damit der Zukunftsraum Lukaskirche wahr wird. Packen wir’s an!

So können Sie mitmachen.

Mehr Raum

Das Prädikat „Münchner Dom der Protestanten“ hat St. Lukas im Volksmund wegen seiner imposanten Erscheinung und schieren Größe bekommen. Für das Gemeindeleben soll dieser Raum erschlossen werden.

Mehr Raum

Obdach und Speise

Seit 30 Jahren bietet St. Lukas in den Wintermonaten Obdach für wohnungslose Frauen.

Obdach

Bewahren

St. Lukas ist ein wertvolles Kulturgut, das für alle Münchner und Besucher täglich offen steht. Bewahren

Diese Seite teilen