St. Lukas im Lehel

St. Lukas liegt am Ufer der Isar, zwischen der Steinsdorfstraße und dem Mariannenplatz, der Haupteingang befindet sich an der Isarseite an der Steinsdorfstraße. Die Lukaskirche ist die größte evangelische Kirche in München. Sie wurde 1893-96 erbaut und von Albert Schmidt entworfen. Sie ist das einzige lutherische Kirchengebäude aus der Zeit vor dem Zweiten Weltkrieg, das im historischen Teil der Münchner Innenstadt erhalten ist.

Markant sind die beiden östlichen Glockentürme und die fast 64 Meter hohe Kuppel. Die St. Lukas Kirche, die den Beinamen “Dom der Münchner Protestanten” trägt, ist auch Predigtstelle des Regionalbischofs von München und Oberbayern.

Diese Seite teilen